Die Vorschläge der EU-Kommission zur Reform der GAP

Am Mittwoch dieser Woche hat die EU-Kommission offiziell ihre Vorschläge zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2013 vorgestellt, dies zunächst durch Agrarkommissar Ciolos im Europaparlament, anschließend zeitgleich in allen europäischen Hauptstädten durch Vertreter der Generaldirektion Landwirtschaft. Hierzulande erfolgte die Präsentation der einschlägigen Vorschläge durch Herrn Bruno Chauvin.

Artikel im De Letzeburger Bauer vom 14.10.2011

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.