Wäibaudag 2012

Der Lëtzebuerger Wäibaudag 2012 fand am 1. Februar im Kulturzentrum von Wormeldange statt. In den beiden letzten Nummern wurden die am Vormittag behandelten Sujets der beliebten weinbaulichen Fachveranstaltung thematisiert. Am Nachmittag folgte eine Reihe von Vorträgen zum Weinanbau im weiteren Sinne. Diese … weiter lesen

Neujahrtreffen der Bauernzentrale mit Minister Schneider

Wie alljährlich zu Jahresbeginn war auch das Treffen des Vorstandes der Bauernzentrale mit Landwirtschaftsminister Schneider und seinen Mitarbeitern am vergangenen 30. Januar die Gelegenheit zu einem Informations- und Meinungsaustausch zu anstehenden Themen und Anliegen des Berufes. Verständlicherweise stand dabei das Problem der … weiter lesen

Georges Schaaf ist neuer Direktor von Domaines Vinsmoselle

Constant Infalt geht nach 25 Jahren an der Spitze der Genossenschaft in den wohlverdienten Ruhestand.

Eine Ära geht zuende: Nach fast vier Jahrzehnten bei Domaines Vinsmoselle, davon 25 Jahre als Direktor, hat Constant Infalt zum Jahresende den wohlverdienten Ruhestand angetreten. Der stets … weiter lesen

Synplants – E’slecker Setzgromperegenossenschaft

Vor zwei Wochen hatten wir im „De Letzeburger Bauer“ über die Generalversammlung von Synplants berichtet, wobei die Verantwortlichen der Genossenschaft die Resultate des letzten Jahres präsentierten, gleichzeitig auf agronomische und wirtschaftliche Aspekte in bezug auf die Erzeugung von Kartoffelpflanzgut eingingen. Interessant und … weiter lesen

Erneuerbare Energien – Akteure fordern mehr Unterstützung

Daß die Erneuerbaren Energien (EE) allenfalls für Finanzinvestoren eine Goldgrube sein können, hat sich mittlerweile überall herumgesprochen. Andererseits darf es aber auch nicht so sein, daß Landwirte und Privatleute, die das Risiko auf sich nehmen und in Erneuerbare Energien investieren, Geld „drauflegen“ … weiter lesen

Niedrige Erträge, aber gute Marktsituation

Am 1. Dezember blickte die Luxemburger Saatbaugenossenschaft (LSG) bei ihrer Generalversammlung im Agrocenter in Mersch auf das Geschäftsjahr 2010/2011 zurück. Das vergangene Jahr wurde schon als schwieriges Jahr empfunden wegen der früh einsetzenden und lange anhaltenden Hitze, die im Ackerbau die Erträge … weiter lesen

Probleme durch Trockenheit und Virosen

Am 9. Dezember fand in Fischbach die 66. Generalversammlung der „E’slécker Setzgromperegenossenschaft“ (Synplants) statt. Zunächst kam Synplants-Präsident Georges Mensen auf das Erntejahr 2011 zu sprechen. Auch im Pflanzkartoffelbau hat die Dürre ihre Spuren hinterlassen mit einem Durchschnittsertrag von 29 t/ha und sehr … weiter lesen

25 Jahre Marque Nationale des Eaux-de vie

Bei internationalen Verkostungen von Branntweinen schneidet Luxemburg immer wieder hervorragend ab. Das kommt nicht von ungefähr. Mit der 1986 eingeführten Marque Nationale des Eaux-de-vie wurde eine unabhängige Stelle geschaffen, die die Produktion von Qualitätsbranntweinen promovierte. Eine umfassende staatliche Kontrolle garantiert hohe Qualitätsstandards … weiter lesen

20 Jahre Luxemburger Crémant

Der Luxemburger Weinbau steht hierzulande glücklicherweise meistens positiv in der öffentlichen Diskussion. Dies ist das Resultat einer langfristig angelegten Weinbaupolitik, die im Zusammenspiel mit den zuständigen Ministerien, den staatlichen Weinbaustellen und mit allen Winzerorganisationen seit vielen Jahren auf konsequente Weise durchgeführt wird.… weiter lesen