Generationswechsel: Vorbedingung für den Erhalt einer lebensfähigen Nahrungsmittelproduktion

Die Sicherstellung der Nahrungsmittelversorgung bleibt nach wie vor die vorrangigste Aufgabe der Landwirtschaft. Es ist dies eine Tatsache, die von niemandem, egal welcher politischer Couleur oder ideologischer Gesinnung, in Frage gestellt wird. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es nicht nur des Erhalts des landwirtschaftlichen Produktionspotentials – u.a, auch der landwirtschaftlich genutzten Fläche – sowie tragbarer wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und eines ausreichenden Einkommens; es bedarf vor allem auch ausreichender Menschen – vor allem junger Menschen, die bereit sind, in der Landwirtschaft zu arbeiten und dort ihren […]

Weiterlesen

Stopp dem Flächenverbrauch

Das Thema des massiven, ja übermäßigen Flächenverbrauchs hierzulande wurde an dieser Stelle bereits mehrfach thematisiert: Mindestens 430 ha fast ausschließlich landwirtschaftlicher Fläche werden jährlich hierzulande zubetoniert und damit einer landwirtschaftlichen Nutzung entzogen. Zum Flächenverlust durch Versiegelung unbebauter Flächen addieren sich die Kompensierungsflächen, die fast bei jedem Bauvorhaben eingefordert und auf landwirtschaftlich genutzten Flächen durchgeführt werden. Auch diese Flächen werden weitestgehend bzw. gänzlich einer produktiven landwirtschaftlichen Nutzung entzogen. Die Regierung hat wohl bereits 2010 auf die Problematik hingewiesen. Maßnahmen, um dem überhöhten Flächenverbrauch entgegenzuwirken, wurden bislang […]

Weiterlesen

G20-Gipfel und Rio+20: Beseitigung der Armut und Ernährungssicherung als größte globale Herausforderungen anerkannt

Mit dem G20-Gipfel in Los Cabos in Mexico und der Mega-Umweltkonferenz Rio+20 im brasilianischen Rio de Janeiro fanden diese Woche gleich zwei große Events statt, mit denen die sich stellenden globalen Herausforderungen in bezug auf die Welternährung, den Schutz der natürlichen Ressourcen sowie die Ressourceneffizienz, den Klimawandel oder auch das Grüne Wachstum einer Lösung nähergebracht werden sollten. Die Resultate sind insgesamt eher als spärlich einzuschätzen. In den Abschlußerklärungen sowohl beim G20-Gipfel als auch bei der Rio+20-Konferenz werden wohl die angestrebten Ziele aufgelistet – die Sicherung […]

Weiterlesen

Greening und Umverteilung weiterhin im Fokus

Die Diskussionen um die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik stehen weiterhin im Mittelpunkt der agrarpolitischen Diskussionen, dabei vor allem das von der Kommission angedachte Greening der Direktzahlungen, u.a. mit der 7%igen ökologischen Vorrangfläche sowie der Umverteilung der Gelder für die Direktzahlungen bzw. die Annäherung letzterer an den EU-Durchschnitt. Der informelle EU-Agrarrat vergangene Woche in Dänemark bot die Gelegenheit für die Agrarminister, sich ausgiebig über diese Themen auszutauschen. Anfang dieser Woche hat der Berichterstatter im Europaparlament, der ehemalige portugiesische Landwirtschaftsminister Capoulas Santos, einen ersten Entwurf einer Stellungnahme […]

Weiterlesen

GVO-Problematik: Bauernzentrale warnt vor Irreführung der Verbraucher

GVO – Genmodifizierte Organismen – im Zusammenhang mit der Landwirtschaft sind ein immer noch sensibles Thema, bei dem die Meinungen weit auseinandergehen und die Diskussionen meistens sehr emotional und ideologisch geführt werden bzw. an Objektivität zu wünschen übrig lassen, wobei auch bewußt oder unbewußt Ängste in der Bevölkerung geschürt werden, während dem sehr verbreiteten Einsatz von GVO in der Humanmedizin eine breite Akzeptanz zukommt. Im Rahmen der Analyse des vom Landwirtschaftsministerium vorgelegten Entwurfes betreffend die Einführung einer spezifischen Etikettierung für Lebensmittel, die ohne den Einsatz […]

Weiterlesen

G8-Gipfel: Neue Allianz für die Verbesserung der Ernährungssicherheit

Beim rezenten G8-Gipfel in Camp David am 18. und 19. Mai beschäftigten sich die Staats- und Regierungschefs der G8-Mitglieder – es sind dies die USA, Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Kanada, Japan und Rußland – vorwiegend mit der Entwicklung der Weltwirtschaft, daneben jedoch auch mit der weltweiten Ernährungssicherheit, die im übrigen im Fokus des diesjährigen G8-Rechenschaftsberichtes steht. Im Schlußcommuniqué des G8-Gipfels kündigen vorgenannte Staaten eine „Neue Allianz für die Verbesserung der Ernähungssicherheit“ an, die darauf ausgerichtet ist, innerhalb der nächsten 10 Jahre 50 Millionen Menschen in […]

Weiterlesen

Zweiter Milchtisch: Milchmarkt und Milchpolitik im Blickfeld

Direkt eingangs des zweiten Milchtisches, zu dem das Landwirtschaftsministerium am vorgestrigen Mittwoch eingeladen hatte, stellte Landwirtschaftsminister Schneider klar, daß die Entscheidung zum Auslaufen der Milchquoten in 2015 nicht mehr zur Diskussion stehe. Vielmehr ginge es jetzt um die Gestaltung des Übergangs zum Quotenauslauf und um die Situation nach 2015. Über die Analyse zur derzeitigen Lage auf dem europäischen und weltweiten Milchmarkt waren sich alle Akteure aus der Landwirtschaft einig. Unterstrichen wurde ebenfalls, daß der derzeit ausgezahlte Milchpreis in etwa dem Weltmarktpreisniveau entspricht und daß heute […]

Weiterlesen

EU-Agrarrat und Greening der Direktzahlungen

Ein Schritt in die richtige Richtung, aber bei weitem nicht ausreichend Eines der Hauptmerkmale der Reformvorschläge der Gemeinsamen Agrarpolitik ist sonder Zweifel das angedachte Greening der Direktzahlungen mit der Aufteilung derselben in eine Basisprämie und eine Greening-Komponente, wobei 30% der Direktzahlungen an das Einhalten der sogenannten Greening-Maßnahmen gebunden werden sollen: Obligater Anbau von mindestens drei Kulturen, Grünlandumbruchverbot und 7% ökologische Vorrangfläche, wobei letztere Verpflichtung faktisch einer Stillegung von 7% des Ackerlands gleichkommt. Europaweit wurden diese Greening-Vorschläge heftigst in den Reihen der Landwirtschaft und der Agrarminister […]

Weiterlesen

Regierungserklärung zur Lage der Nation: Sparen in vielen Bereichen angesagt, auch beim Landverbrauch

Premier Juncker hat am 8. Mai die traditionelle Regierungserklärung zur Lage der Nation in der Abgeordnetenkammer präsentiert: Die wirtschaftliche und finanzielle Lage des Landes ist sehr ernst und es gilt die Realitäten zu schauen, dementsprechend auch die notwendigen Sparmaßnahmen zu ergreifen und durchzusetzen, wobei ein jeder Bürger und Wirtschaftsakteur des Landes gefordert ist. Sparen muß zum Leitfaden werden, sparen, um schlimmeres zu verhindern, sparen, auch weil wir uns dies, so Premier Juncker, noch erlauben können. Sicher steht Luxemburg im internationalen Vergleich in puncto Staatsfinanzen zur […]

Weiterlesen

Rio +20: Blick auf Nachhaltigkeit und grünes Wachstum

2012 jährt sich der Weltgipfel, auch Erdgipfel genannt, von Rio de Janeiro zum 20. Mal: Nach „Rio +5“ 1997 in New York und „Rio +10 in Johannesburg findet die dritte Nachfolgekonferenz „Rio +20“ vom 20. bis 22. Juni 2012 in Rio de Janeiro statt. Sie wird die Staats- und Regierungschefs der Welt zusammenführen mit dem Ziel, der nachhaltigen Entwicklung auf höchster politischer Ebene neuen Aufschwung zu geben. Im Mittelpunkt der Rio +20-Diskussionen, zu denen die EU-Kommission bereits im vergangenen Jahr eine entsprechende Mitteilung vorgelegt hat, […]

Weiterlesen
1 5 6 7 8 9