Werte Wählerinnen und Wähler,

bereits letzte Woche haben wir im „Letzeburger Bauer“ auf die Wichtigkeit der Wahlen für die Landwirtschaftskammer hingewiesen: Es ist eine Wahl, bei der die Landwirte und Landwirtinnen bestimmt werden, die in den nächsten fünf Jahren die landwirtschaftlichen Interessen in der Landwirtschaftskammer und … weiter lesen

In Sachen LUTRA-Genehmigungen: Minister Frieden und Minister Schneider beziehen Stellung

In der Antwort auf die parlamentarischen Anfragen der Abgeordneten Schaaf und Andrich-Duval bestätigen Finanzminister Luc Frieden und Landwirtschaftsminister Romain Schneider, daß sie den von der Landwirtschaft gestellten Forderungen in bezug auf die LUTRA-Genehmigungen weitestgehend entgegenkommen.

Wie aus der nachstehend wiedergegebenen Antwort der … weiter lesen

Forderungen und Erwartungen der Bauernzentrale an die Parteien

Um auf die Belange und Erwartungen der Landwirtschaft hinzuweisen, die Forderungen auf politischer Ebene voranzubringen, um überhaupt den politischen Parteien die Landwirtschaft und deren Anliegen in Erinnerung zu bringen bzw. bewusster zu machen, hat der Vorstand der Bauernzentrale ein 40-Punkte Dokument mit … weiter lesen

Nochmals einige wichtige Informationen zu den LUTRA-Nummern

Die Bauernzentrale legt Wert darauf, nochmals auf folgende Punkte zu verweisen.

1.         Alle LUTRA-Titulare, ob aktiv oder Rentner, die gemäß Sozialversicherung dem Landwirtschaftssektor zugeordnet sind und deren Traktoren in einem aktiven landwirtschaftlichen Betrieb (mit einem Deckungsbeitrag von mehr als 9.600 Euro) im … weiter lesen

Es geht um die Zukunft der landwirtschaftlichen Betriebe

Zum derzeitigen Zeitpunkt, wo die Trilog-Verhandlungen zwischen Rat, Kommission und Parlament zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik auf der Zielgerade sind – politischer Wille ist es nach wie vor, und trotz aller Schwierigkeiten, eine diesbezügliche Einigung bei der Agrarratssitzung vom 24./25. Juni zu weiter lesen

Das kommende Agrargesetz muß wirklich zur Förderung der Betriebe beitragen

Treffen des Vorstandes der Bauernzentrale mit Landwirtschaftsminister Schneider

Verständlicherweise steht berufspolitisch die Diskussion um die Ausrichtung des kommenden Agrargesetzes weiterhin im Mittelpunkt und es liegt demnach auf der Hand, dieses wichtige Thema wiederholt an dieser Stelle aufzugreifen. Mit dem kommenden Agrargesetz –
weiter lesen

Umdenken in Sachen Kompensierungsmaßnahmen dringend notwendig

Biotopekataster und Kompensierungsmaßnahmen waren die zwei Hauptthemen, die am 8. Mai beim Treffen des Vorstandes der Bauernzentrale mit dem delegierten Nachhaltigkeitsminister Schank im Mittelpunkt der Diskussion standen. Minister Schank legte zunächst Wert darauf zu unterstreichen, daß seiner Ansicht nach die Landwirtschaft eine weiter lesen

Welche Rahmenbedingungen für unsere Betriebe?

Vorschläge arg verbesserungsbedürftig

Vor drei Wochen (19.04.2013) waren wir bereits an dieser Stelle unter dem Titel „Wir brauchen eine bessere, eine aktivere und eine zukunftssichernde Agrarpolitik“ auf die vom Landwirtschaftsministerium und seinen Verwaltungen angedachten Ausrichtungen und Eckwerte des neuen Agrargesetzes eingegangen. Die weiter lesen