Welcher Mehrwert für die hiesige Landwirtschaft?

Erste Überlegungen zum geplanten Zertifizierungs- und Qualitätssystem Es wurde dieser Tage in der Presse thematisiert: Das vom Landwirtschaftsministerium vorgeschlagene Zertifizierungs- und Qualitätssystem für Lebensmittel. Dasselbe wurde bereits vor mehr als zwei Jahren sehr kontrovers diskutiert. Kurz zur Erinnerung: Nach der erfolgreich in 2016, von der Landwirtschaft, zusammen mit dem Wein- und Gartenbau, durchgeführten öffentlichen Petition, in der ein verstärkter Absatz der Produkte aus der hiesigen Landwirtschaft in der öffentlichen Restauration gefordert wurde, war dem damaligen Landwirtschaftsminister von Seiten der Abgeordnetenkammer der Auftrag erteilt worden, mitzuhelfen, […]

Weiterlesen

GAP-Übergangsregelung im EP-Agrarausschuss

Am Dienstag dieser Woche, dem 28. April, hat der Agrarausschuss im Europaparlament über die Übergangsbestimmungen für die GAP abgestimmt. Der Bericht der finnischen EU-Abgeordneten Kataïnen wurde im Agrarausschuss letztlich mit 400 Abänderungsanträgen angenommen. Bekanntlich ist diese Übergangsregelung notwendig, da die Reform der GAP mit wesentlicher Verspätung verabschiedet und auf Ebene der Mitgliedstaaten umgesetzt werden dürfte.  Mit der Übergangsregelung soll mithin das Fortschreiben der derzeit geltenden Regelungen gewährleistet und damit auch rechts- und Planungssicherheit für die Landwirte gegeben sein. In dem Sinn wird in der nun […]

Weiterlesen