Aktuellen Pilzdruck im Weinberg beachten

Die Entwicklung der Reben ist in den letzten Tagen durch die sommerlichen Temperaturen rasch angestiegen. Je nach Lage und Sorte sind 5-9 Blätter entwickelt. Sofern noch nicht geschehen, sollte eine Pflanzenschutzbehandlung gegen Peronospora und Oidium eingeplant werden, um vor den unsicheren Wetterprognosen in den nächsten Tagen geschützt zu sein. Der rasche Zuwachs, die hohen Temperaturen und die Regenereignisse erhöhen den Druck durch Pilzkrankheit. Wertvolle Informationen zur Terminierung bieten die ASTA-Wetterstationen und der Prognosedienst VitiMeteo. Bitte melden Sie dem Weinbauinstitut ersten Peronospora- und Oidiumbefall.     IVV […]

Weiterlesen
1 2 3 23