Bauerekalenner 2012

Der Bauerekalenner 2012, es handelt sich um die 64. Ausgabe, ist soeben erschienen. Er wird demnächst an die Ortsdelegierten verteilt werden. Für Nicht-Mitglieder ist er in einigen Buchhandlungen (siehe unten) und im Agrocenter erhältlich. Der neue Bauerekalenner wartet wie immer mit einer großen Fülle von Beiträgen auf, die die verschiedensten Themen rund um das Agrarwesen und den ländlichen Raum abdecken. Die Redaktion des Bauerekalenner bedankt sich an dieser Stelle bei allen Autoren für ihre interessanten Beiträge. Europäische und nationale Agrarpolitik im Fokus Der Leitartikel steht […]

Weiterlesen

PDR 2006 – 2013: Mesure 1.2.1. – Investitionen – Neue Kriterien für die Beihilfen

Im Sommer 2011 hat das Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und die Entwicklung des ländlichen Raumes festgestellt, daß fast alle von der Europäischen Union kofinanzierten Mittel für die Investitionen in den landwirtschaftlichen Betrieben aufgebraucht waren. Auch die Dienste der Europäischen Kommission hatten in einem Schreiben an das Ministerium auf diesen Tatbestand aufmerksam gemacht. Im Prinzip hätte dies zur Folge gehabt, daß keine Subventionen im angegebenen Bereich mehr ausgezahlt werden könnten. Da eine solche Situation nicht hinnehmbar war, entschied sich das Ministerium dazu, eine schnelle und angemessene […]

Weiterlesen

2012: Internationales Jahr der Genossenschaften

Die Vereinten Nationen haben 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften ausgerufen, um auf die weltweite Bedeutung von Genossenschaften aufmerksam zu machen und ihre Rolle für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung vieler Länder zu betonen. Im einschlägigen Beschluß der 65. Plenarversammlung der Vereinten Nationen vom 18. Dezember 2009 heißt es u.a., daß „die Genossenschaften in ihren verschiedenen Formen die breitestmögliche Mitwirkung aller Menschen an der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung fördern, zu einem wichtigen Faktor dieser Entwicklung werden und zur Beseitigung der Armut beitragen“. Genossenschaften würden es […]

Weiterlesen

Georges Schaaf ist neuer Direktor von Domaines Vinsmoselle

Constant Infalt geht nach 25 Jahren an der Spitze der Genossenschaft in den wohlverdienten Ruhestand. Eine Ära geht zuende: Nach fast vier Jahrzehnten bei Domaines Vinsmoselle, davon 25 Jahre als Direktor, hat Constant Infalt zum Jahresende den wohlverdienten Ruhestand angetreten. Der stets umtriebige Direktor hat in diesem Vierteljahrhundert nicht nur dem genossenschaftlichen Weinbau seinen Stempel aufgedrückt, sondern Einfluß auf die Luxemburger Mosel als Ganzes gehabt, indem er tatkräftig innovative Ideen umsetzte, die für das Image des heimischen Weinbaugebiets von großer Bedeutung waren (und nach wie […]

Weiterlesen

SAF-Neijooschtreff

Am vorgestrigen Mittwoch fand im Agrocenter in Mersch der zur Tradition gewordene SAF-Neijooschtreff statt. Diesmal stand die fest im SAF-Kalender verankerte Veranstaltung im Zeichen des Risikomanagements im Ackerbau. Zu dieser Thematik sprach Toni Esch, Generalbevollmächtigter der Vereinigten Hagel in Luxemburg. Zunächst jedoch wünschte SAF-Präsidentin Apolline Hoffmann in ihrer einleitenden Ansprache allen Anwesenden ein glückliches neues Jahr bei bester Gesundheit. „Es soll für uns alle ein Jahr mit neuen Herausforderungen und vielen interessanten Ideen werden“, so die SAF-Präsidentin. Apolline Hoffmann kam im Anschluß auf die extreme […]

Weiterlesen

SAF-Neijooschtreff im Zeichen des Risikomanagements

Am Mittwoch vergangener Woche fand im Agrocenter in Mersch der SAF-Neijooschtreff statt. Diesmal stand die Veranstaltung im Zeichen des Risikomanagements in der Pflanzenproduktion. Im zweiten Teil unseres Beitrags geht es um den Fachvortrag von Toni Esch, Generalbevollmächtigter der Vereinigten Hagel in Luxemburg. Das Thema seines Vortrags lautete: „Was die Blüte der Haselnuß mit dem Wetter zu tun hat“. Der Referent von der Vereinigten Hagel zeigte zunächst anhand eines Diagramms für Braunschweig, daß sich die Haselnußblüte seit Mitte der Fünfziger Jahre immer weiter nach vorne verschoben […]

Weiterlesen

Blick auf die Welt-Milchproduktion

Das Wachstum der globalen Welt- Milchproduktion dürfte sich im nächsten Jahr voraussichtlich abschwächen, so die jüngste Prognose des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums auf Basis der Entwicklung der Milcherzeugung in den wichtigsten Produzentenländern, auf die mit rund 450 Mio. t etwa 80% des gesamten Weltmilchaufkommens entfallen. Wie aus nachstehender Tabelle hervorgeht, haben diese Länder ihre Milchproduktion in den letzten fünf Jahren von 427,7 auf 450,1 Mio. t gesteigert, d.h. um rund 5,7%. Für 2012 wird von einer weiteren Steigerung auf 458,1 Mio. t ausgegangen. Die relativ starke Steigerung […]

Weiterlesen

Synplants – E’slecker Setzgromperegenossenschaft

Vor zwei Wochen hatten wir im „De Letzeburger Bauer“ über die Generalversammlung von Synplants berichtet, wobei die Verantwortlichen der Genossenschaft die Resultate des letzten Jahres präsentierten, gleichzeitig auf agronomische und wirtschaftliche Aspekte in bezug auf die Erzeugung von Kartoffelpflanzgut eingingen. Interessant und bemerkenswert ist vor allem die Tatsache, daß Synplants nicht nur eine große Vielfalt an Kartoffelvarietäten produziert und vermarktet, sondern auch ein weitgehend international operierendes Unternehmen ist: Immerhin werden mehr als 90% der hierzulande produzierten absatzfähigen Pflanzkartoffeln exportiert, und dies weit über Europa hinaus. […]

Weiterlesen
1 53 54 55 56 57 59