Grünland-Info No 3

(Stand: 23. April 2012)

Die Niederschläge und die niedrigen Temperaturen der letzten Woche führten zu Ertragssteigerungen bei nahezu gleichbleibenden Rohfaserwerten. Durch die fehlende Wärme werden die Kohlenhydrate nur langsam in verdauliche und unverdauliche Rohfaser umgewandelt, so daß die Rohfasergehalte nur wenig ansteigen. … weiter lesen

Domaines Vinsmoselle setzen weiterhin auf Qualität

Interview mit dem neuen Direktor Georges Schaaf

(hl).- Domaines Vinsmoselle – dieser Firmenname steht für den genossenschaftlichen Weinbau an der Luxemburger Mosel, für Winzer entlang der gesamten Mosel, die sich bereits vor mehreren Jahrzehnten zusammengeschlossen haben, um am Markt schlagkräftiger agieren zu … weiter lesen

Erneuerbare Energien: Nägel mit Köpfen dringend notwendig

An anderer Stelle in dieser Ausgabe des „De Letzeburger Bauer“ ist eine Kurzdarstellung der von der ITM in Auftrag gegebenen Studie “Sicherheitstechnische Betrachtung von Biogasanlagen und deren Gefährdungspotential“, in der die potentiellen Risiken auf Biogasanlagen in Luxemburg untersucht werden, einzusehen. Im Rahmen … weiter lesen

LBJ blickte auf ereignisreiches Jahr zurück, 2. Teil

Fachreferat zum Thema „Neuester Wissensstand zur Ausweisung der Wasserschutzgebiete in Luxemburg“
Anläßlich der Generalversammlung der LBJ am 5. April informierte Thierry Kozlik von der Landwirtschaftskammer über den Stand der Dinge in Sachen Wasserschutzgebiete in Luxemburg. Seit dem Jahr 2003, als die Wasserrahmenrichtlinie … weiter lesen

Grünland-Info 2/2012

(Stand: 16. April 2012)

Die lange erwarteten und dringend notwendigen Niederschläge letzte Woche führten auf nahezu allen Standorten zu leichten Ertragssteigerungen. Niedrige Temperaturen führen gleichzeitig zu nahezu gleichbleibenden Eiweiß-, Rohfaser- und Energiegehalten, wie dieses die Veränderungen zur letzten Woche zeigen. Am Standort … weiter lesen